Energieträgervergleich

Juli 2022

Der Strompreis stieg im Juli 2022 im Vergleich zum Vormonat um rund 3,1 % auf 22,96 Cent/kWh. Heizöl verzeichnete einen Preiszuwachs um knapp 1,5 % auf 16,05 Cent/kWh. Der Gaspreis erhöhte sich im Monatsvergleich um ca. 2,4 % auf 9,01 Cent/kWh. Der Preis für Pellets verzeichnete bei den Energieträgern den größten Zuwachs im Monatsvergleich und stieg um rund 19,9 % auf 8,99 Cent/kWh. Der Scheitholzpreis stieg im Vergleich zum Vormonat um knapp 7,8 % auf 5,96 Cent/kWh. Für Hackgut erhöhte sich der Preis, verglichen mit dem Vormonat, um rund 17 % auf 4,33 Cent/kWh. Hackgut und Scheitholz blieben trotz der gestiegenen Preise weiterhin die günstigsten Brennstoffe.