Seminarinformation für Rauchfangkehrer


In Kooperation mit der Bundes- und den Landesinnungen veranstaltet der Österreichische Biomasse-Verband die bekannte Seminarreihe für den patentrechtlich geschützten "Biowärme-Rauchfangkehrer®" seit dem Jahr 2001. Die Seminare stärken die Kompetenz der Rauchfangkehrer nicht nur in der Beratung beim Neubau, auch in der thermischen Sanierung. Österreichweit sind 500.000 Heizkessel älter als 20 Jahre - der Meinungsbildner Rauchfangkehrer ist gefragt.

Die Seminarinhalte im Überblick

In zwei Seminartagen werden die wichtigsten Aspekte von Sückholz-, Hackgut- und Pelletsheizungen von anerkannten Spezialisten behandelt.
Der dritte Seminartag wird zeitlich getrennt durchgeführt und beinhaltet praktische Instruktionen bei renommierten Biomassekesselherstellern.
 

Inhalte und Termine Basis-Seminar für Biowärme-Rauchfangkehrer® 2016

2016 wurden 3 zweitägige Zertifizierungs-Seminare und 3 Weiterbildungstage durchgeführt. Die nächste Seminare für Rauchfangkehrer finden 2017 statt.

 

Inhalte:

Aktuelles aus der Biomasse-Heiztechnik, speziell aufbereitet für die Tätigkeit als Rauchfangkehrer (z.B Energie-Labeling, neue Normungen und Vorschriften, Sicherheitstechnische Einrichtungen, ...)

Brennstoff und Feuerung – Intensiv dargestellt durch die Experten der BLT Wieselburg

Technische Rahmenbedingungen – Von Brandschutz und Baurecht bis zur fachgerechten Lagerung

Feuerstätten im Niedrigenergiehaus, Kachelöfen, Kaminöfen

Rauchfang, Verbrennungsluftversorgung, messtechnische Überprüfung

Wirtschaftlichkeit und Förderungen

Argumente für Biomasse – Überblick vom Klimawandel bis Ressourcen



Praxistag
Zeitlich getrennt bei einem der führenden österreichischen Kesselhersteller


Die Teilnahmegebühr von 300 Euro (+ 20% MwSt) beinhaltet einen umfangreichen Seminarordner mit CD sowie Verköstigung.

 

Anmeldung:
http://www.biomasseverband.at/veranstaltungen/veranstaltungsanmeldung

 

Seminarinformation 2016

Persönliche Information auch bei:
DI Mathias Jedinger
Tel: 01/533 07 97-20
Fax: 01/533 07 97-90
E-Mail: jedinger@biomasseverband.at oder pummer@biomasseverband.at


Das Zertifikat

Die Absolvierung des Biowärme-Seminars berechtigt zum Führen der markenrechtlich geschützen Bezeichnung "Biowärme-Rauchfangkehrer®". Die Urkunden werden vom Bundesminister Rupprechter den Absolventen persönlich in einem feierlichen Festakt überreicht. Jeder geschulte Rauchfangkehrer erhält zusätzlich Aufkleber mit dem Biowärme-Logo.
Gerne unterstützen wir Sie auch mit Werbeartikeln und Informationsmaterial des Österreichischen Biomasse-Verbandes oder jede weitere Form der Bewerbung der Marke "Biowärme-Rauchfangkehrer®".