Das Zertifikat

Die Absolvierung des Biowärme-Seminars (samt Überprüfung der praktischen Umsetzung) berechtigt zum Tragen der rechtlich geschützten Bezeichnung "Biowärme-Installateur®".

Die Gültigkeit dieses Zertifikates beträgt 3 Jahre. Die Verlängerung des Zertifikates erfolgt durch Absolvierung weiterführender Biowärme-Installateur®-Seminare. Die erstmalige Ausstellung und die Verlängerung des befristet geltenden Zertifikates erfolgt durch den Österreichischen Biomasse-Verband. Alle Biowärme-Installateure® mit gültiger Zertifizierung sind auf der Internetseite des Österreichischen Biomasse-Verbandes gelistet. Der Zertifikatsinhaber ist verpflichtet, ein Ausscheiden aus den Unternehmen sowie jede Adress- oder Namensänderung umgehend dem Österreichischen Biomasse-Verband mitzuteilen.

Das Führen der markenrechtlich geschützten Bezeichnung Biowärme-Installateur® ist nur im Rahmen der Tätigkeit eines Heizungsinstallateurs zulässig.

Die Urkunden wurden immer vom Umweltminister persönlich den Absolventen in einem feierlichen Festakt überreicht. Jeder geschulte Installateur erhält zusätzlich Aufkleber mit dem Biowärme-Logo – als Gütesiegel für seinen Betrieb. Gerne unterstützen wir Sie auch mit Werbeartikeln und Informationsmaterial des Österreichischen Biomasse-Verbandes oder jede weitere Form der Bewerbung der Marke "Biowärme-Installateur®".